Theater-Büüni Taninchova

DAS Theater im Furttal

2016: En unverträgliche Vertrag

Personen und ihre Darsteller:


Regie

Paul Koch

Regieassistenz

Ingeborg Oppermann

Frank Luginbühl (Direktor)

Hansjörg Lutz

Beatrice Luginbühl (seine Frau)

Chris Schulthess

Dr. Eva Rechsteiner (Rechtsanwältin)

Jacqueline Rütschi

Stella (eine Dame)

Judith Spielmann

Gottlieb Bütler (Buchhalter)

Sepp Gschwend

Bethli Bütler (seine Frau)

Maja Huwyler

Dr. Isaac Goldstein (Rechtsanwalt)

Gabriel Senn

Madame Pirana Zikkis (griechische Multimillionärin)

Vreni Bertschi

Stückbeschreibung

Nicht die intellektuellen Fähigkeiten, vielmehr ein sicherer Instinkt für Finanzen, haben den aus einfachen Verhältnissen stammenden und inzw. erfolgreichen Frank Luginbühl zum Direktor eines bedeutenden Konzerns gemacht. Trotz undurchsichtiger Geschäftspraktiken bleibt eine unseriöse Geschäftsführung nicht nachweisbar, weshalb das Unternehmen möglichst schnell abgestossen werden sollte. In Verhandlung steht man mit der schwerreichen Tochter eines griechischen Multimillionärs und Erbin eines Multikonzerns mütterlicherseits. Allerdings entwickelt die Geschichte eine Eigendynamik, denn der hochkorrekte und pflichtbewusste Buchhalter erscheint kurz vor seinem Ferienantritt im neureichen Büro und Luxusappartement für private Meetings des Herrn Direktors und trifft dort den Lebemann Frank Luginbühl in erweiterte geschäftliche Handlungen verwickelt. In der Folge überstürzen sich die Ereignisse, zumal unverhofft Luginbühls besorgte Gattin, sowie die für den Verkaufsvertrag zuständige Juristin auch noch auftauchen, und ein seit Jahren bestehendes Rückenleiden des Herrn Direktors für Verwirrung, Verirrung und Verwechslung sorgt, was dem Rechtsvertreter der Gegenpartei, Isaac Goldstein, trotz Arbeitsverbot am Sabbat, viel Geschick und Flexibilität beim Verhandeln abverlangt. Auf dem Höhepunkt des Chaos nimmt diese turbulente und witzige Komödie eine unerwartete Wende, die hier nicht verraten wird. Viel Spass!!!

<-- zurück zur Chronik Übersicht