Theater-Büüni Taninchova

DAS Theater im Furttal

1998: D'Langfingerzunft

Personen und ihre Darsteller

 

Regie

Fredy Gloor

Theodor Bürli, Bergbauer/Kellner

René Steimer

Paula Bürli, seine Frau

Margot Späni

Hoheit/Viktor, Ölscheich

Hanspeter Tschirren

Leopold (Eduardo), Leibwächter

Roger Gubelmann

Natascha, Scheich-Braut

Mäggi Gloor

Gregor Fassbind, Wirt

Hans Habegger

Cornelia Schätzle, Serviertochter

Ushi Stuker

Stückbeschreibung

Theodor Bürli bewirtschaftet ein kärgliches Bärgheimetli mit 7 Geissen, 3 Hühner, 2 Kühe, ein Hahn, eine Katze, ein Meerschweinchen und 15 Buben. Bei so viel Arbeit wäre ein paar Tage Ferien sicher kein Luxus. Sie verreisen in die Stadt. Damit Theodörli nicht auf frische Eier verzichten muss, nimmt er nebst seiner Frau noch zwei Hühner mit. Aber schon im Gasthaus, in welchem sie absteigen, fängt das Unheil an. Theodörli findet sich aber in jeder Situation zurecht. Wenn es nötig ist, springt er sogar als Kellner ein. Ein Ölscheich mit Harem und Leibwache sorgt für noch mehr Spannung. Da Theodörli nun mal ein schöner Mann ist, gerät gar die Scheichdame in Versuchung. Warum nicht .... ein kleiner Flirt kann Theodörli nur recht sein...

 <-- zurück zur Chronik Übersicht